Ratenkredit richtig vergleichen!

Jeder von uns kennt es: Es stehen wichtige Anschaffungen an oder es schwirrt ein unerfüllter Wunsch in unserem Kopf umher. In diesen Lebenssituationen kommt der Ratenkredit ins Spiel. Er ist die mit Abstand beliebteste Finanzierungsform. Entsprechend groß ist natürlich auch das Angebot. Ein Kreditvergleich vom Profi hilft dabei, den für jeden Bedarf günstigsten Ratenkredit zu finden. Hierbei solltest Du Dich keinesfalls von der Werbung mancher Anbieter und Banken blenden lassen. Häufig werden hier zwar besonders niedrige Zinssätze genannt, welche jedoch kaum jemand tatsächlich erhält. Zudem kommt es bei einem Vergleich neben den möglichst niedrigen Zinsen noch auf weitere wichtige Kriterien an. Ich verrate Dir, warum Du Deinen Kreditvergleich unbedingt von einem Profi durchführen lassen solltest.

Makler oft günstiger als Banken

Auf der Suche nach einem günstigen Ratenkredit solltest Du Dich wie bereits erwähnt nicht nur auf Banken und Online-Vergleichs-Anbieter verlassen. Häufig kannst Du bei einem Makler nämlich deutlich an Kosten sparen. Dieses Ergebnis lieferte eine Studie der Stiftung Warentest. Was gibt es schöneres? Schließlich möchte keiner unnötig Geld verschenken.

Natürlich sind viele in dem Glauben, dass durch Makler vermittelte Ratenkredite teurer sind, denn schließlich kassieren sie hierfür Gebühren von rund einem Prozent der gesamten Kreditsumme. Doch eines steht fest: Trotz dieser Provisionen sind die Maklerangebote häufig günstiger als die Ratenkredite, die Banken und Online-Vergleichs-Anbieter anbieten.

Laut Stiftung Warentest sparen sich die meisten Makler im Gegensatz zu den klassischen Kreditinstituten einiges an Kosten. Davon profitieren häufig auch die Kunden – In diesem Fall Du!

Schließlich hängt die zu zahlende Kreditsumme nicht nur vom aktuellen Zinsniveau ab, sondern auch davon, wer den Kredit an Dich vermittelt. Wie du sehen kannst lohnt es sich also tatsächlich, für den Ratenkredit Vergleich einen Profi heran zu ziehen. In den nachfolgenden Zeilen möchten wir Dir kurz verdeutlichen, wie die meisten Menschen vorgehen. Von dieser Vorgehensweise solltest du jedoch besser absehen.

Online-Kredit-Vergleich oder Gang zum Makler ?

Viele Kreditnehmer möchten sich nicht mit der Thematik rund um den Kreditvergleich auseinandersetzen, daher greifen sie häufig auf Online-Tools unterschiedlicher Kredit-Vergleichs-Anbieter zurück. Doch Schnelligkeit und Bequemlichkeit sind nicht alles, denn wer einige Minuten mehr opfert und einen Makler für den Vergleich beauftragt, profitiert im Anschluss häufig über Jahre hinweg von einem spürbaren Ersparnis. Kein Kreditnehmer schwimmt in Geld und kann dieses wortwörtlich verprassen.

Drei Prozent oder doch 16 Prozent Zinsen – ein ganz schöner Unterschied! Schon allein aus diesem Grund lohnt sich der Kreditvergleich bei einem Profi. Schließlich sind die Zinsdifferenzen gewaltig. Vielleicht verfügst Du über einen Dispokredit, um Dein Konto hin und wieder zu überziehen? Ist dies der Fall, dann wirst Du die hohen Zinsen bestimmt schon zu spüren bekommen haben. Hier kann es daher sinnvoll sein umzuschulden und den jeweiligen Überziehungsbetrag mit einem günstigeren Ratenkredit zu finanzieren. Den besten Ratenkredit findest Du aber nur dann, wenn du einen Experten beauftragst. Er weiß ganz genau, wie und wo er gute Konditionen für dich an Land ziehen kann.

Wie funktioniert der Kreditvergleich bei einem Profi?

Wie Du vielleicht bereits weißt, können sowohl Angestellte als auch Freiberufler, Selbstständige und Rentner einen Ratenkredit beantragen. Im Grunde genommen gibt es zahlreiche Gründe für einen Kredit: Neue Küche, neues Auto, Umschuldung oder aber eine langersehnte Urlaubsreise. Je nachdem wie hoch dein gewünschtes Darlehen ausfällt und was genau finanziert werden soll, können die Konditionen beim Kreditvergleich sehr unterschiedlich ausfallen.

Eine besonders wichtige und entscheidende Rolle spielt natürlich Deine Bonität. Kunden mit einer etwas schlechteren Bonität zahlen häufig höhere Zinsen oder bekommen erst gar keinen Ratenkredit. Doch der Makler Deines Vertrauens wird hier trotz alle dem versuchen, die für Dich besten Konditionen herauszuschlagen. Zudem kannst Du bei einem Kreditvergleich über einen Makler von weiteren Vorteilen profitieren, denn er steht an einer guten Position, um mit den Kreditgebern bessere Konditionen auszuhandeln.

Expertentipp: Auch die Laufzeit eines Ratenkredits hat Einfluss auf die Höhe der Zinsen. Demnach raten gute Makler häufig zu kürzeren Laufzeiten, denn schließlich gilt im Normalfall folgende Regelung: Je kürzer die Laufzeit, desto niedriger die Zinsen.

Unser Fazit – Der Kreditvergleich beim Experten

Ich bin mir sicher, dass du vom Kreditvergleich bei einem Experten profitieren wirst. Trotz der fälligen Provision ist er dank seines Wissens in der Lage, die für Dich günstigsten Konditionen zu erlangen. Die bezahlte Gebühr wirst du innerhalb kürzester Zeit „wieder raus“ haben, denn schließlich wirst Du monatlich deutlich an Kosten einsparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.